Kurs im Atelier Sindelfingen – Der aktive Weißraum in der Malerei (22.11. – 24.11.2024)

416.50

Verfügbarkeit: 6 vorrätig

Kurs im Atelier Sindelfingen – Der aktive Weißraum in der Malerei (22.11. – 24.11.2024)

Im Kurs „Der aktive Weißraum in der Malerei“ steht nicht das vollständige Ausfüllen des Bildträgers im Fokus, sondern vielmehr die Gestaltung des leeren Raums um das Motiv herum.

Dabei wird der Malerei Raum zur Entfaltung gegeben und ihr Luft zum Atmen gelassen. Eine mutige Herangehensweise ist hierbei erforderlich, um den weißen Raum in seiner vollen Präsenz wirken zu lassen.

Ist aber Weiß – wirklich Weiß?
 
Wir beschränken uns nicht allein auf die klassische Leinwand als Bildträger, sondern können auch gerne auf einen Gesso Holzuntergrund zurückgreifen.
 
Hochwertige Acrylfarben ermöglichen eine schnelle Trocknung und ergänzende Materialien wie XL Crackle Paste erweitern unser künstlerisches Repertoire. Durch die Verwendung von Strukturen, die mit dieser Paste erzielt werden können, schaffen wir interessante Effekte und eine weitere Dimension in unseren Werken. Auch Schablonen und Spray Farben können bei Bedarf eingesetzt werden, um weitere Details hinzuzufügen.
 
Entdecken Sie den aktiven Weißraum in der Malerei und lernen Sie, wie Sie ihn gekonnt einsetzen, um Ihre Werke zu verfeinern und ihnen mehr Tiefe zu verleihen.
Nach oben scrollen